Kostenlos informiert bleiben

Nachrichten aus Taufkirchen an der Pram...

...für Ihre Homepage
...als RSS-Feed
...als Favorit
Weitere Orte in der Umgebung:


Girl des Tages



Nachrichten Hot-Spots
Nachrichten aus Taufkirchen an der Pram


Unfall in Taufkirchen an der Pram: Frau aus Neukirchen tödlich verletzt

Taufkirchen an der Pram, Mo. 15.07.13 09:21
Unfall in Taufkirchen an der Pram: Frau aus Neukirchen tödlich verletzt
Foto: Symbolbild

Unfall in Taufkirchen an der Pram: Frau aus Neukirchen tödlich verletzt - Bei einem schweren Verkehrsunfall am Sonntag, 14. Juli, in Taufkirchen an der Pram wurde eine 54-jährige Frau aus Neukirchen am Walde tödlich verletzt.
Ein 18-jähriger Mechaniker aus Andorf fuhr gegen 14:50 Uhr mit seinem Auto auf der Schwendtner Straße Richtung Furth. Dabei missachtete er bei der Kreuzung mit der Eferdinger Straße das Vorschriftszeichen "HALT" und krachte gegen den von rechts kommenden Wagen einer 49-jährigen Masseurin aus Kopfing.
Durch die Wucht des Zusammenstoßes erlitt die 54-jährige Beifahrerin der Masseurin tödliche Verletzungen. Die 49-Jährige wurde schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber "Christophorus 10" in das AKH Linz geflogen. Der Mechaniker und seine beiden Mitfahrer, beide 17 Jahr alt und aus Andorf, wurden mit leichten Verletzungen in das LKH Schärding eingeliefert
Quelle: Polizei


Weitere Unfälle in Bildern
Ein zehn Tonnen schweres Lastfahrzeug war im Ortsgebiet von Oberedlitz umgestürzt und musste geborgen werden.   (Foto: FF Waidhofen/Thaya )Um 17:07 Uhr wurde die Feuerwehr Waidhofen/Thaya von der Landeswarnzentrale Niederösterreich zu einem Verkehrsunfall mit 3 beteiligten Fahrzeugen alarmiert. (Foto: FF Waidhofen/Thaya – Thomas Pfabigan)Eine Person wurde in Ihrem Fahrzeug eingekemmt und musste von der Feuerwehr Thaya mit dem hydraulischen Rettungssatz befreit werden. (Foto: Feuerwehr Waidhofen/Thaya) Ein Tragrückeschlepper der sich auf einem Tieflader befand war aus noch ungeklärter Ursache in Brand geraten. (Foto: Freiwillige Feuerwehr Waidhofen/Thaya)Am Mittwoch, 13. januar, um 12.20 Uhr wurde die Berufsfeuerwehr Innsbruck zu einem Verkehrsunfall auf der A13 – Bereich Bergiseltunnel gerufen. (Foto: Berufsfeuerwehr Innsbruck)